Home » Conversion Optimierung Checkliste


Conversion-Optimierung-Checkliste in einem Ordner

Conversion Optimierung Checkliste: 10 simple Regeln

Eine Checkliste soll alles richten? Es gibt hunderte, wenn nicht tausende Faktoren, die für eine Conversion entscheidend sein können. Das menschliche Hirn ist komplex. Und ebenso komplex ist seine Beurteilung und Beeinflussung.

Dennoch gibt es ein paar Regeln, die fast immer gelten. Die Checkliste zeigt, wie sich ein Besucher im Normalfall gedanklich durch Ihre Website bewegt und welche Punkte er dabei vor seinem inneren Auge abhakt.

Diese 10 simplen Regeln dürfen in Ihren Unterlagen nicht fehlen.

Checkliste

  1. Ist das, was ich auf der Seite sehe, genau das, was ich suche oder hat sie mich mit etwas anderem positiv überrascht, so dass ich trotzdem bleibe?
  2. Was ist für mich drinnen, wenn ich mich mit der Seite weiter beschäftige?
  3. Kann ich dem Anbieter der Seite überhaupt vertrauen?
  4. Hat alles seinen Sinn, was ich hier sehe, oder ist es Nonsens?
  5. Wo soll ich auf der Seite eigentlich was machen?
  6. Warum sollte ich das genau hier und jetzt und nicht später woanders tun?
  7. Was ist, wenn es danach irgendwelche Probleme geben sollte?
  8. Wie bedienaufwändig wird es, wenn ich mich für das Angebot entscheide?
  9. Macht das Ganze einen sympathischen Eindruck?
  10. Sagt mein Bauchgefühl insgesamt ja?

Mit diesen Fragen kann man sich gut in einen Besucher hineinversetzen und die Website auf seine Erwartungen und Wünsche hin entsprechend optimieren. Aber wie eingangs erwähnt, spielen letztendlich viel mehr Faktoren eine Rolle. Deshalb darf ein A/B-Test in einer Converison-Optimierung nicht fehlen. Wer kreativ und logisch denken kann, wird mit dieser Checkliste aber auch ohne den ein oder anderen Test auskommen und mit ihr sicherlich viel Freude haben!

 

Ihre Agentur zertifiziert von:

Zertifiziert von Optimizely. Optimizely ist ein Testing Tool, das zur Conversion Optimierung eingesetzt wird.

Home » Conversion Optimierung Checkliste